No Weather Talks + Bijou Igitt + Irish Handcuffs + Rivers & Tides + Cold Kids am 06.05.16 im Kafe Marat

no weather talks band

Das Kafe Marat Team hat mal wieder ein tolles, abwechslungsreiches Punkrock Package geschnürt! Allen voran No Weather Talks aus Hamburg, die ihre Platte in den USA sogar via No Idea Records veröffentlichen durften (hierzulande Gunner Records). Dazu kommen u.a. alt bekannte wie die Irish Handcuffs (Punkrock, Regensburg), immer wieder gern gesehen oder Rivers & Tides, ebenfalls aus Regensburg aber ganz anderer Sound. Wunderbar!

http://noweathertalks.blogspot.de/
http://noweathertalks.bandcamp.com/
https://bijouigitt.bandcamp.com/
https://irishhandcuffs.bandcamp.com/
https://riversandtides.bandcamp.com/
https://coldkids.bandcamp.com/
http://kafemarat.blogsport.de/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung über die Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern München ab 04.05.16 im Bellevue Di Monaco

austellung landauer

AUSSTELLUNG IM BELLEVUE
Verehrt, verfolgt vergessen – Kurt Landauer und die Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern München

VERNISSAGE am 4. Mai 2016, 19.00 Uhr,
im Bellevue, Müllerstr. 2

„Liebe Freundinnen und Freunde vom Bellevue,

wir freuen uns in unseren frisch renovierten Räumen die erste Ausstellung präsentieren können: Das Bellevue (Müllerstr. 2) beherbergt vom 4. bis 20. Mai die München-Premiere der neuen Wanderausstellung: „Verehrt, verfolgt, vergessen – Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern München“. Betreut wird die Ausstellung von unseren FreundInnen und Freunden von der Schickeria. (tägl. von 16.00 – 20.00 Uhr)

WO SIND SIE GEBLIEBEN?

Bis in das Jahr 1951 gab es in den Clubnachrichten des FC Bayern die Rubrik „Wo sind sie geblieben?“ in der nach vermissten Vereinsmitgliedern gesucht wurde. Mindestens 56 Mitglieder des FC Bayern mussten zur Zeit der Nazi-Diktatur aus religiösen oder politischen Gründen fliehen oder wurden deportiert. Hinter dieser Zahl stecken die Leidensgeschichten von Funktionären und Spielern des Vereins. Neun dieser Biographien, darunter die der Ehrenpräsidenten Kurt Landauer und Siegfried Herrmann sowie des Jugendfunktionärs Otto Beer, werden ausführlich dargestellt.

Viele, der damals ermordeten FC Bayern-Mitglieder versuchten zuvor vergeblich – zum Teil in mehreren Staaten – Asyl zu bekommen. Nachgewiesene 23 von ihnen konnten nur überleben, weil sie von anderen Staaten aufgenommen wurden.

AUCH DAMALS AUF ASYL ANGEWIESEN

Dieser konkrete historische und München-bezogene Aspekt des Themenbereichs Flucht und Migration sind für uns vom Bellevue di Monaco der Anlass, diese Ausstellung als erste große Veranstaltung in unseren Räumen zu zeigen. In Zeiten einer zunehmenden europäischen Abschottungspolitik kann man nicht genug darauf hinweisen, dass vor nicht allzu langer Zeit Deutsche auf das Asyl anderer Länder angewiesen waren und ihnen dieses gewährt wurde.

Die Ausstellung entstand in Kooperation der FC Bayern Erlebniswelt und der Evangelischen Versöhnungskirche der KZ Gedenkstätte Dachau.

GUT BETREUT…

Bei der Betreuung der Ausstellung werden wir unterstützt von Mitgliedern der Fangruppe „Schickeria“, die sich schon lange gegen Rassismus und Fremdenhass engagiert. 2014 wurde sie für ihre Aktivität im Rahmen des Aktionstages „Nie wieder!“ vom DFB mit dem Julius-Hirsch-Preis ausgezeichnet.

Im Anschluss an die Ausstellung im Bellevue di Monaco ist die Ausstellung noch am Wochenende 21./22. Mai bei unseren Nachbarn und Kooperationspartnern „Sub e.V. – Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München“ in der Müllerstraße 14 als Veranstaltung des Fanclubs „Queerpass“ zu sehen.“

Quelle: Facebook

https://www.facebook.com/events/990859637662538/
http://bellevuedimonaco.de/

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturtipps, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Arm & Hässlich + Turd Sandwich + Loose + The Words That Make Us Murder u.a. am 01.05.16 in der Glockenbachwerkstatt

flyer_kurte

Konzert ab 18 Uhr, sonstiges Programm und Infos hier: http://irm.blogsport.de/ oder https://www.facebook.com/events/1576477349347116/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Konzerte, Kulturtipps, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesamtscheisse: Scheisse + Kenny Kenny Oh Oh + Bronco Libre am 28.04.16 im Kafe Marat

gesamtsch

Punkabend im Kafe Marat mit den Bands Gesamtscheisse: Scheisse (Punk, Köln – Pascow und Konsorten lassen grüssen), Kenny Kenny Oh Oh (Punk, Leipzig) und Bronco Libre (Hardcore/Punk, Leipzig)

http://kafemarat.blogsport.de/
http://gesamtscheissescheisse.bandcamp.com/
http://kennykennyohoh.bandcamp.com/
http://www.broncolibre.eu/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ABGESAGT!! Cornered + Demonwomb + Sadistic Son am 30.04.16 im Sunny Red

cornered flyer

edit !!! TOUR IST ABGESAGT !!!

Das Sunny Red ist dank Final Exit Shows für Cornered in den letzten Jahren ja fast schon ein Pflichtstop auf Tour geworden, so auch 2016 – mit neuem Album „Hate Mantras“ (2016, Strength Records) im Gepäck! Gibt es komplett auf Bandcamp zu hören. Fans von No Turning Back und Konsorten kommen hier voll auf ihre Kosten. Mosh!

Support: Demonwomb (HC, Wien) + Sadistic Son (HC, MUC) / Beginn 20.45 Uhr

https://cornered.bandcamp.com/
https://demonwomb.bandcamp.com/
https://sadisticson.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/events/1160337440643374/
http://www.feierwerk.de/
http://dtkphotography.de/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Night Birds + Honeymoon am 26.04.16 im Kafe Kult

night birds live
Photo: Whitmire Photography

Ein neues Album mit dem Titel „Mutiny At Muscle Beach“ auf Fat Wreck Chords und die New Jersey Punks sind wieder in München zu sehen! Und wie sollte es anders sein: im Kafe Kult! Support: Honeymoon (Punk, Nürnberg)

http://night-birds.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/Honeymoon-1711777435721963/
http://www.kafekult.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heretoir + Antlers + Ära Kra + Ryvuletamm am 23.04.16 im Feierwerk

heretoir

Heretoir ist eine Black Metal / Post-Rock Band aus Augsburg. Reinhören kann man auf Bandcamp. Das Konzert findet statt im Rahmen des MAKE OR BREAK FESTIVALS, All-Areas = Eintritt frei! Beginn 18.30 Uhr

https://www.facebook.com/heretoir
http://ntlrs.bandcamp.com/releases
https://aerakra.bandcamp.com/
https://ryvulet.bandcamp.com/
http://www.feierwerk.de/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gewinnspiel: Freier Eintritt für The Dirty Nil am 12.05.16 im Orangehouse

the dirty nil live
Photo: Amanda Fotes

Nach diversen 7″, 10″ und Tape Releases (eine Single sogar auf Fat Wreck Chords) haben The Dirty Nil aus Kanada nun ein Album veröffentlicht. „Higher Power“ nennt sich das gute Stück, erschienen 2016 auf Dine Alone Records, also auch wieder ein Independent Label. Nennt es Garage-Rock, Punkrock – eine poppige Kante und ein gutes Gespür für Hits haben die Jungs jedenfalls. Der bekannteste Song warscheinlich „Fuckin‘ up young„. Ich würde sagen die Band bietet einen guten Mix aus Fidlar, Pup, The Black Lips, Weezer, The Thermals um mal ein paar Namen zu nennen. Weitere Hörbeispiele gibts hier oder hier (Fugazi Cover). Das Konzert findet im Orangehouse statt…könnte ne gute Party werden!

VVK 15 Euro / Beginn 20.30 Uhr / Support: Muncie Girls (Punk/Rock, UK)

Ihr könnt bei monkeybite.de 2×2 Gästelistenplätze gewinnen! Was ihr dafür tun müsst:

Einfach das Kontaktformular oben in der Menüleiste mit Betreff „THE DIRTY NIL“ nutzen! Vor- und Nachname nicht vergessen, sonst kann die Mail nicht berücksichtigt werden. Man freut sich immer über Kommentare, Kritik, Anregungen usw., ist aber kein Muss. Jeder Teilnehmer hat fairerweise nur eine Mail, ansonsten folgt ein Ausschluss für das Gewinnspiel. Die Gewinner werden am 09.05.16 benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

https://www.facebook.com/thedirtynil
http://www.feierwerk.de/
http://www.propeller-music.com/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Gewinnspiele, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gewinnspiel: Freier Eintritt für Neck Deep am 11.04.16 im Strom

neck deep band

Den kleinen Pop-Punk Hype in den letzten Jahren haben definitiv auch Neck Deep (UK) mit zu verantworten. Und das nicht zu unrecht! Ich denke jedem der im Ansatz was mit der Art von Musik anfangen kann, sind die Jungs bekannt…wenn wirklich nicht: Hier ein feines Video aus dem aktuellen Album „Life’s not out to get you“ (Hopeless Records, 2015). Gerade mit den Kollegen aus Southampton – Creeper – gibt es auch eine spannende, junge Band im Vorprogramm, einfach bei Bandcamp reinhören.

Support: Creeper (Punk/Rock, UK) + WSTR (Pop-Punk, UK) / Beginn 21.30 Uhr / VVK 16,60 Euro

Ihr könnt bei monkeybite.de 2×2 Gästelistenplätze gewinnen! Was ihr dafür tun müsst:

Einfach das Kontaktformular oben in der Menüleiste mit Betreff „NECK DEEP“ nutzen! Vor- und Nachname nicht vergessen, sonst kann die Mail nicht berücksichtigt werden. Man freut sich immer über Kommentare, Kritik, Anregungen usw., ist aber kein Muss. Jeder Teilnehmer hat fairerweise nur eine Mail, ansonsten folgt ein Ausschluss für das Gewinnspiel. Die Gewinner werden am 09.04.16 benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

http://www.propeller-music.com/
http://strom-muc.de/
https://www.facebook.com/neckdeepuk/
http://creepercult.bandcamp.com/
https://wstr.bandcamp.com/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Gewinnspiele, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gewinnspiel: Freier Eintritt für Big Ups am 14.04.16 in der Kranhalle

big ups band
Photo: Tiffany Yoon

Seit 2010 machen Big Ups aus Brooklyn / New York nun, hierzulande ziemlich unbeachtet, angepissten Punkrock. Spätestens mit dem neuen Album „Before a million universes“ (Tough Love, 2016) findet die Band auch in deutschen Medien Erwähnung, und das ähnlich Fucked Up oder Savages überwiegend sehr positiv. Schöne Sache, denn besonders einfach oder geschmeidig ist der Sound nicht – mir fallen da Vergleiche mit Black Flag, Pissed Jeans, Hot Snakes oder Ceremony ein. Ziemlich vielschichtig von Post-Punk bis Hardcore und garantiert nie langweilig! Was man so hört vor allem eine grossartige Liveband…na dann! Reinhören hier oder hier….ansonsten: Bandcamp!

VVK 13,90 Euro / Beginn 20.30 Uhr / Support: Ibrahim Lässing (Indie-Rock, München)

http://bigups.bandcamp.com/album/eighteen-hours-of-static
http://www.propeller-music.com/
http://www.feierwerk.de/
http://www.ibrahimlaessing.de/

Und ihr könnt bei monkeybite.de 2×2 Gästelistenplätze gewinnen! Was ihr dafür tun müsst:

Einfach das Kontaktformular oben in der Menüleiste mit Betreff „BIG UPS“ nutzen! Vor- und Nachname nicht vergessen, sonst kann die Mail nicht berücksichtigt werden. Jeder Teilnehmer hat fairerweise nur eine Mail, ansonsten folgt ein Ausschluss für das Gewinnspiel. Die Gewinner werden am 12.04.16 benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bands, Gewinnspiele, Konzerte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar